Jun
09
2008

Ruhe-, Putz- und Flicktag

Ruhetag in Sandau, 9. Juni, 0,00 km!

Muss ja auch mal sein!
Aber so ganz gebe ich mich dem Müßiggang nicht hin. Fahrrad putzen und ölen. Schaltung justieren (endlich habe ich wieder alle Gänge am Rad). In Havelberg (standesgemäß von Daddy chauffiert) habe ich dann auch gleich noch ’ne neue Sitzgelegenheit erworben. Ich nenne ihn mal den Gynäkologensattel (siehe Bild, unschwer an der Öffnung zu erkennen). Ich hoffe, dass ich damit etwas weniger Probleme habe. Nicht dass ich in Strausberg auf meinem Ross wie John Wayne einreite und dann einen ebenso breitbeinigen Gang habe 🙂 .
Und etwas ganz luxuriöses ist es ja, wenn man, ganz wie früher, die Wäsche von Muttern gewaschen bekommt. Gutes Essen und viel Ruhe (ist ja auch brütend heiß).
Eben Ruuuhetag …

Ach ja, und am Rande noch das. Offenbar macht meine Seite die Runde und wird nach und nach bekannt im Netz.

Bericht auf Berlin-Bookmarks.de

IMAGE_055.jpg

IMAGE_056.jpg

IMAGE_054.jpg
Written by Piet in: Tourenberichte |

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Theme: TheBuckmaker.com WordPress Webdesign | Kostenloses Girokonto, Artikel schreiben und Geld verdienen